Über uns:

Die Weinbaufreunde Beutelsbach e.V. wurden 1996 von der Vorstandschaft der Weingärtnergenossenschaft Beutelsbach gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Förderung und Pflege der heimischen Remstäler Weinkultur sowie dem damit verbundenen traditionellen Brauchtum. An verschiedenen Veranstaltungen über das ganze Jahr unterstützen wir den Weinverkauf unserer Remstäler Weingärtnergenossenschaft, der Remstalkellerei. Durch die Errichtung zweier Weinbaulehrpfade im Jahr 2006 in den Beutelsbacher und Endersbacher Weinbergen wollen wir Spaziergängern einen Einblick in den Remstäler Weinbau vermitteln.

Unser exklusiver Riesling:

Drei unserer Vorstandsmitglieder lieferten die Trauben für diesen exklusiven Riesling, ausschließlich von alten Reben, die mit ihren Wurzeln seit über 40 Jahren in immer tiefere Schichten des Stuben- und Kieselsandsteins vorgedrungen sind. Diese feine Mineralität aus den Tiefen des Bodens wird in diesem Wein, gepaart mit der Fruchtigkeit, die aufgrund der geographischen Höhenlage der ausgewählten Weinberge und einer sehr späten Lese, rund 14 Tage nach Beendigung der Riesling Hauptlese, hervorgerufen wurde. Diese späte Lese war nur möglich, da durch mehrmalige negative Selektion der Gesundheitszustand der Rebflächen, in einem tadellosen Zustand gehalten werden konnte und durch die luftige Höhenlage, das Fäulnispotenzial minimiert wurde. Nur durch das Zusammenspiel der Geologie, der geographischen Höhenlage, dem geringen Ertrag, der optimalen Reife und nicht zuletzt einer schonenden Vinifikation konnte ein Wein mit einem so ausgeprägten und vielschichtigen Bukett entstehen.